Buch des Monats

ANTONIO TABUCCHI – GESCHICHTEN ZU BILDERN

„Ich habe mich beim Schreiben oft von Gemälden inspirieren lassen…. Wenn die Sinne mitspielen, ist der Weg vom Bild zur Stimme mitunter kurz…. Man hört es zuerst im Kopf. Sehsinn, Gehör, Stimme, Wort. Aber das Fließen erfolgt nicht nur in eine Richtung, es handelt sich vielmehr um eine Art Wechselstrom, der, sobald er angekommen ist, zu seinem Ausgangspunkt zurückkehrt. Und auf dem Rückweg transportiert das Wort Bilder, die es davor nicht gegeben hat: Es hat sie erfunden. Das ist bei vielen dieser Erzählungen der Fall. Das Bild hat das Schreiben zwar angeregt, doch das Schreiben hat das Bild an einen anderen, hypothetischen Ort transportiert, den der Maler nicht gemalt hat. »Die Seele stellt sich vor, was sie nicht sieht«, sagt Leopardi.“

Das ist ein Auszug aus dem Vorwort von Antonio Tabucchi, das er 2011 in Lissabon – ein Jahr vor seinem Tod – verfasst hat.
Es folgen 30 kleine Geschichten, unterteilt in Adagios, Andantes con brio und Kleine Arien. 30 wundersame, kurze Texte, ausgehend von Bildern, Zeichnungen und Fotos. Die meisten Texte sind unveröffentlicht. Diejenigen, die bereits in Katalogen erschienen sind, wurden für dieses Buch leicht abgeändert oder umgeschrieben.
Ein Kaleidoskop der Poesie und der für Tabucchi typischen Feinheit und Sinnlichkeit der Sprache.

Von Klaus Bittner

Antonio Tabucchi (1943-2012), eine der bedeutendsten Stimmen der europäischen Literatur, war Autor von Romanen, Kurzgeschichten, Essays und Bühnenstücken sowie Herausgeber der italienischen Ausgabe der Werke Fernando Pessoas. Er lehrte portugiesische Sprache und Literatur und schrieb für zahlreiche italienische und ausländische Zeitungen. Sein Werk wurde in mehr als 40 Sprachen übersetzt und mit vielen wichtigen Preisen ausgezeichnet, darunter der Premio Campiello, der Prix Médicis Etranger, der Prix Européen de Littérature und der Österreichische Staatspreis für Europäische Literatur.

Herausgegeben von Thea Rimini
Aus dem Italienischen von Karin Fleischanderl
Hanser, 256 Seiten, € 23,-

Buchtipps | Sommer 2019

GEDICHT DES MONATS KINDERBUCHTIPPS JUGENDBUCHTIPPSBUCHTIPPSONLINE-SHOP
FABIAN HEINISCH web design | München